Zum Inhalt springen
Willkommen bei Schnauzenkumpel
Versandkostenfrei ab 49 €
Alles drin. Außer Mumpitz.

Geschirr oder Halsband?

Samma – welches Tüdelüt is sinnich?!

Halsband oder Brustgeschirr – die Auswahl ist groß! Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, die wir uns nun einmal genauer ansehen.

Halsbänder sind die klassische Wahl. Wichtig ist, dass sie breit genug sind, um den Druck gut zu verteilen. Sie sollten nicht einschneiden, einklemmen oder einengen. Stoff, Leder oder Neopren sind eine gute Wahl und deutlich besser geeignet als z.B. Ketten.

Etwa zwei Finger sollten unter dem Halsband Platz finden, dann sitzt es stramm, aber dennoch locker genug, um deinem Schnauzenkumpel keinen Ärger zu bereiten.

Bei Windhunden gibt es spezielle Formen, da diese Rasse dazu neigt, das Halsband über den schmalen Kopf abzustreifen.

Eine bessere Druckverteilung bietet das Brustgeschirr. Insbesondere Hunde, die an der Leine ziehen oder bestimmte Rassen freuen sich über ein Geschirr. Ist es gut angepasst, hat der Hund eine maximale Freiheit und ein angenehmes Tragegefühl.

Der Gurt sollte nicht zu nah an den Achseln des Hundes liegen, sondern den Druckschwerpunkt am Brustbein, zwischen den beiden Schultern haben. H- Y- oder Norwegergeschirre – die Wahl sollte je nach Bedürfnis getroffen werden.

Nicht nur optische Gründe entscheiden somit über das perfekte Tüdelüt deines Kumpels. Am besten gewöhnst Du ihn an beides und kannst dann je nach Situation entscheiden, was für euch besser passt. Bei beidem gilt: schmerzerzeugende Versionen, die zu Erziehungszwecken gedacht sind, sind nicht nur ethisch inakzeptabel, sondern haben auch keinen nachhaltigen Effekt in Sachen Leinenführigkeit.

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Beliebte Produkte

Curry.Pommes.Mayo.
Wat? Currywurst für Hunde? Gut, da ist nicht das drin, was Du aus der Imbissbude kennst. Aber mit hochwertigem Schweinfleisch, nahrhaften Kartoffeln, frischen Tomaten und einer extra Portion Liebe bringt man auch eine Mantaplatte für Hunde in den Napf. Wir setzen auf eine offene...
3,50 €
3,50 €
Stückpreis
8,75 €  pro  kg
einpacken
Nah dran
Nah dran
Döner. Mit Gockel. Döner. Mit Gockel.
Döner. Mit Gockel.
Ein Döner geht eigentlich immer. Jetzt auch im Hundenapf. Mit Fleisch von Huhn & Pute in Metzgerqualität erst recht. Vom Original inspiriert haben wir uns zusätzlich für eine ordentliche Portion Gemüse entschieden. Somit gilt auch für diese Sorte: Alles drin. Außer Mumpitz. Wir setzen...
3,50 €
3,50 €
Stückpreis
8,75 €  pro  kg
Sauerbraten
Dat schmeckt ja wie bei Omma. Den Klassiker der Sonntagsgerichte gibt’s jetzt für den Hundenapf. Mit Fleisch in Metzgerqualität, nahrhaften Kartoffeln, Rotkohl und Apfel. Für deinen Kumpel kann ab jetzt jeder Tag zum Sonntag werden. Wir setzen auf eine offene und transparente Deklaration und...
4,50 €
4,50 €
Stückpreis
11,25 €  pro  kg
einpacken
Nah dran
Nah dran
Gemischte Tüte Nassfutter Gemischte Tüte Nassfutter
Gemischte Tüte Nassfutter
Das weckt Erinnerungen. Falls Du dich nicht direkt entscheiden kannst, gibt’s jetzt mit unserer gemischten Tüte alle drei Ruhrpott-Klassiker auch praktisch kombiniert – ganz unkompliziert. So kann dein Hund sich durch alle Sorten schlemmen und die volle Kulinarik des Potts erleben. Bei allen drei...
21,90 €
21,90 €
Stückpreis
9,13 €  pro  kg

Wähle Optionen

Bearbeitungsoption
willse davon was haben?
this is just a warning
Anmeldung